Gutes tun, aber Richtig

Eine Gesellschaft ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Deswegen wird soziales Engagement immer wichtiger – auch für Unternehmen.

Wer spenden möchte, hat die Qual der Wahl: Allein in Deutschland gibt es rund 600.000 Vereine und 15.000 private Stiftungen. Zu den größten und bekanntesten Organisationen gehören Ärzte ohne Grenzen oder das Deutsche Rotes Kreuz. Aber helfen, das kann man auch im kleinen Rahmen. Und sogar direkt vor der eigenen Haustür.

Charity, zu deutsch: Wohltätigkeit, beginnt in der unmittelbaren Nähe: In der Nachbarschaft, im Kindergarten. „Auch wir bei The Honourables sind immer auf der Suche nach Projekten, die es Wert sind unterstützt zu werden“, erklärt The Honourables Founding Board Member Michael Lohr. „Wichtig ist uns dabei, dass wir sehen, wo das Geld hingeht. Wir wollen die Erfolge beobachten.“ Eine sinnvolle Einstellung. Denn blindes Überweisen von Summen hilft weder Spender noch Bedürftigem.
Bei all den Organisationen und Stiftungen kann man den Überblick aber schon mal verlieren. Helfen kann der Spendenratgeber des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Die Stiftung vergibt seit 1992 ein Qualitätssiegel für vertrauenswürdige Organisationen. 262 Organisationen tragen das Spenden-Siegel. Zusammen bekommen sie im Jahr 1,2 Milliarden Euro an Geldspenden. Auf www.dzi.de sind alle von ihnen aufgelistet und so genau wie möglich beschrieben. Wer sich lieber von anderen inspirieren lassen möchte, kann bei we care Berichte über engagierte Unternehmen nachlesen.

„Genau informieren, wem man sein Geld gibt“, so Burkhard Wilke vom DZI. Der Deutsche Spendenrat empfiehlt, Organisationen zu wählen, die als gemeinnützig anerkannt sind und transparent arbeiten. Das heißt, regelmäßig über ihre Arbeit informieren, ohne dabei aggressive Werbung zu betreiben. „Je mehr der Spender über eine Organisation weiß, umso besser fühlt sich seine Spende an“, sagt Wilke.

Was für Privatleute gilt, zählt auch für Unternehmen. Im Zuge der Globalisierung sind einige Firmen dazu übergegangen, an Standorten im Ausland Bildungseinrichtungen oder Krankenhäuser zu unterstützen. Davon profitiert meistens auch das Unternehmen selbst. Spenden sind schließlich gut fürs Image.
Noch in diesem Jahr ist in Berlin der Verein Team-Charity Deutschland gegründet worden, der soziales Engagement mit Teambildung und Mitarbeitermotivation 
für Unternehmen verbindet. Das Kuratorium ist hochkarätig besetzt: Lars Riedel, Olympiasieger und fünffacher Weltmeister im Diskuswerfen, Prof. Günter Stock, Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und Joachim Fuhrländer, Windkraftpionier und Zukunftsentwickler.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Kommentieren nur für Member erlaubt. Bitte loggen Sie sich ein.

Ressorts

Passion
VAULT - Ein Tresor voller Luxus und Leidenschaft

VAULT ist der neueste Partner des HONourables Netzwerkes und ist ebenso wie das HONourables Netzwerk selbst nur für einem exklusiven Closed-Circle zugänglich. Darüber hinaus teilt VAULT und seine Gründer das gleiche Verständnis für Qualität…

Lifestyle
KINGSMANHouse - Excellence. Made for you!

Wir kreieren Persönlichkeiten – nebenbei schneidern wir auch… Als zukünftiger Agent vom KingsmanHouse ersparen Sie sich ungeliebtes Shopping in der Innenstadt. Ihre Maße werden einmal im KMH aufgenommen. Erste Musterteile werden für Sie…

Soziale Projekte
Share Your Values Projektreise Kambodscha

Projektreise nach Kambodscha mit Handicap International – ein Rückblick von Tobias Karow Gemeinsam mit dem BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ haben die „The HONourables“ den dringend notwendigen Umbau des Rehabilitationszentrum in…

Reisen
Eva - ALPIN. LÄSSIG. CHIC.

Zwei einzigartige Hotels, eine Alm, im Zentrum von Saalbach & ein Beauty Shop, der Frauenherzen höher schlagen lässt. Sie suchen das Besondere? Dann sind Sie im 4-Sterne Superior Hotel eva,VILLAGE, mitten in Saalbach im Salzburger Land, genau…

Sport
O'zapft is - HONourables Wiesn Gaudi Cup 2020

“O’zapft is” bei den HONourables. Am 19. September, dem offiziellen Wiesn Start zelebrierten die HONourables Mitglieder, Partner und Freunde im Land- und Golfclub St. Eurach im Rahmen des ersten HONourables Wiesn Gaudi Cups ihr…

Business
IWR und The HONourables, eine starke Partnerschaft

Seit 2019 ist der Internationale Wirtschaftsrat e.V. Berlin, der Wirtschaftsverband für den international tätigen Mittelstand, kurz IWR, ein starker HONourables Partner mit exzellenten Netzwerken und Partnerverbänden. In ihm schließen sich…

News
Das Team wächst weiter. Verena Maute wird HONourables Head of Operations.

Liebe HONourables-Mitglieder, mein Name ist Verena Maute, ich lebe gemeinsam mit meiner Tochter in München und habe deutsch-österreichische Wurzeln. Ich freue mich außerordentlich und fühle mich sehr geehrt, dass ich als „HONourables Head of…